konzertreihe erstKlassiK

News

NEW PROJECTS

Pandemic Music Film-1: PUNTO CORONATA
Pandemic Music Film-2: CORONATA in BLUE
LENIN & FELIX A film

HANDCUFFS-IMPRO: YOU WILL NOT SILENCE US!
DAS KNABENHERZ VON PYRMONT A film-opera

CONCERTS

    Juli 2: Nodelman-Trio bei erstKlassiK: Videos
     Juli 22:Hommage an Iossif Spinel: Video


PIANO AUSTRIAN MASTER CLASSES

       April 10-16 2022 Schloss Zell an der Pram
       August 21-27 2022 Schloss Zell an der Pram

NEW COMPOSITIONS

UKRAINE-1941: LUX ÆTERNA Concerto for violin and symphony orchestra in memory of the victims of Holocoast in Babi Yar
UKRAINE-2022: CONCERTO-REQUIEM for cello, harp, timpani and strings
PUNTO CORONATA guasi una passacaglia for several instruments

NEW CDs

LES FLEURS DU MAL "Disc of the Month"
Music Web International: 1 / 2 / 3
FB / Amazon / JPC

NEW SCORE EDITIONS

Ries & Erler Music Publishing Berlin

INTERVIEWS

Süddeutsche Zeitung vom 4. November 2015
Münchner Künstlerhaus Jourfixe-Blog

 

 

 

 



 
News

Konzertreihe erstKlassiK

„Wie ist es möglich, Musikerinnen und Musiker, die auf den Bühnen der Welt zu Hause sind, zu einem Auftritt im Gemeindesaal von Hallbergmoos zu bewegen? Wie gewinnt man in einer 10 000-Einwohner-Gemeinde vier Mal im Jahr bis zu 300 Besucher für klassische Konzerte? Wie kann eine günstige Karte im Münchner Herkulessaal 45 Euro kosten, während der gleiche Vortrag in Hallbergmoos für 14 Euro zu hören ist? Das Zauberwort heißt "Atmosphäre". Die Konzertreihe "erstKlassiK" steht für bekannte Künstler und ihre Leidenschaft zur Musik, die sie mit dem Publikum verbindet. Die Verantwortlichen dieser Reihe sind jetzt für den Tassilo-Preis der SZ nominiert.“ Monika Mayer, 28.04.2014 - Süddeutsche Zeitung

Auf die Initiative von Vladimir Genin, dem bekannten Pianisten, Komponisten und Fachbereichsleiter der Musikabteilung der vhs Hallbergmoos, wurde im Frühjahr 2008 in Hallbergmoos bei München ein Freundeskreis gegründet, dessen Vorsitz Vladimir Genin als künstlerischer Leiter übernahm. Dieser Freundeskreis nahm sich als Ziel, eine hochkarätige Konzertreihe mit vier Veranstaltungen im Jahr anzubieten. So soll allen Musikliebhabern der Umgebung die Gelegenheit gegeben werden, auch außerhalb von München und den großen Konzertsälen, international renommierte Musiker zu erleben und Kunst auf höchstem Niveau zu genießen. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Musik für die Seele:    SZ-Interview
Einfach "erstKlassiK": Nominierung für den Tassilo-Kulturpreis der SZ 
Konzerte:                  Jahresprogramm 2018/19 
Homepage:                www.erstKlassiK.info



Main Menu